3 Spaltiges Layout - Mit Therapiepuppen verzaubern - Mit Therapiepuppen verzaubern - Mit Therapiepuppen verzaubern

Veranstaltungskalender

<< Dezember 2018 >>

Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Wir sind f√ľr Sie da!

Bildung im Johanneswerk

Ihre Ansprechpartner:

Kathrin Sterzer, Kurssachbearbeiterin
Tel. 0521/801-2557
√Ėffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail an Kathrin Sterzer

Julia Topchiy, Kurssachbearbeiterin
Tel. 0521/801-2202
√Ėffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail an Julia Topchiy

Christiane Hesselmann, Seminarbetreuung
Tel. 0521/801-2455
√Ėffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail an Christiane Hesselmann

Barbara Hobbeling, Referentin
Tel. 0521/801-2540
√Ėffnet ein Fenster zum Versenden der E-MailE-Mail an Barbara Hobbeling

Fax 0521/801-2559

Nach oben

Sie befinden sich hier » Navigation » Unser Programm » Leben mit Demenz

Kursangebote Kursdetails


Informationen zum Kurs 18/181 Mit Therapiepuppen verzaubern - einen magischen Zugang zu Menschen mit Demenz und Behinderung entdecken

Kursnummer 18/181
Kurstitel Mit Therapiepuppen verzaubern - einen magischen Zugang zu Menschen mit Demenz und Behinderung entdecken
Info An Demenz erkrankte Menschen leben in ihrer eigenen Welt und sind dort oft nur schwer zu erreichen. Mit Hilfe der Puppen kann in vielen Fällen der Kontakt leichter hergestellt werden. Damit erzielt man kleine Reaktionen, wie ein Lächeln, oder große Erfolge. Bewohner, die lange Zeit nicht mehr reden, sprechen oft mit den Therapiepuppen.
Bei Menschen mit Demenz kommen Sie oft mit Worten allein nicht weiter. Nonverbale Kommunikation ist mit Hilfe von Puppen leicht umzusetzen. Bewohner werden dadurch zugänglicher und die Betreuung wird wesentlich einfacher. 85 % der Bewohner reagieren positiv auf die Puppen. Bei Menschen mit schwerer Mehrfachbehinderung kann man mit
¬ĄWaschb√§r Willi¬ď eine Aktivierung √ľber drei Minuten als Basale Stimulation durchf√ľhren.

Inhalte:

¬ē Anleitung zum professionellen Umgang mit der Puppe
¬ē Puppenspiel-Training: praktische √úbungen
¬ē Live-Demonstrationen vieler Beispielsituationen aus der Praxis
¬ē Kontaktaufbau zwischen Puppe und Bewohner/in
¬ē Problemsituationen mit Hilfe der Puppe l√∂sen
¬ē Optimaler Einsatz der Puppen bei Menschen mit Demenz
Dozent(en) Walter Görg
Veranstaltungsort Volkening-Haus, Bielefeld
Termin Do. 06.09.2018
Uhrzeit 09:00 - 17:00
Dauer 1 Tag
Kosten 75,00 €
Anmeldeschluss 26.07.2018

Kurs ist abgelaufen

Informationen zu Kursort(en)

  • Raumname Bielefeld, Volkening-Haus, Plenum
    Straße Schildescher Str. 101-103
    Ort: 33611 Bielefeld
    Stockwerk 1
    Fläche 0 m2
    Plätze 0

Dozent(en) / Dozentin(nen) f√ľr Kurs "Mit Therapiepuppen verzaubern - einen magischen Zugang zu Menschen mit Demenz und Behinderung entdecken" (18/181)

  • Name Dozent Walter G√∂rg
    Beruf: Gesundheitsberater und Puppenspieler
    Schulausbildung
    Kurse des Dozenten
    • 18/181 Mit Therapiepuppen verzaubern - einen magischen Zugang zu Menschen mit Demenz und Behinderung entdecken
    • 19/181 Mit Therapiepuppen verzaubern - einen magischen Zugang zu Menschen mit Demenz und Behinderung entdecken

Foto(s)

Zu diesem Kurs stehen leider keine Fotos zur Verf√ľgung.

Es stehen keine weiteren Informationen zur Verf√ľgung!

Einzeltermine f√ľr Kurs 18/181 Mit Therapiepuppen verzaubern - einen magischen Zugang zu Menschen mit Demenz und Behinderung entdecken

Datum Zeit Straße Ort
06.09.2018 09:00 - 17:00 Uhr Schildescher Str. 101-103 Bielefeld, Volkening-Haus, Plenum